Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Relining-Projekt in Hamburg

created by Simon Gremmler | |   Aktuelles

Für die Sanierung eines 120 Jahre alten Kanals wird ein speziell entwickeltes Rohrshuttle verwendet um eine Sanierung des Kanals im Bestand zu ermöglichen.

Seit Mai diesen Jahres saniert TAUBER Rohrbau in Hamburg einen 1300 m langen Kanal im Relining Verfahren. Bei diesem Verfahren werden in einem älteren bestehenden Kanal neue Kanalelemente eingebaut. „Wir haben hier die Möglichkeit im innerstädtischen Bereich einen 120 Jahre alten Kanal auf 1,3 km zu sanieren ohne den Verkehr und die Anwohner stark zu stören, da wir den Bestands-Kanal nicht öffnen müssen“, so der TAUBER-Bauleiter Michael Rolf.

Um die neuen Segmente an die Stelle des Einbaus zu transportieren hat TAUBER für diese Maßnahme eigens ein speziell angepasstes Rohrshuttle entwickelt. „Mit unserem bemannten Rohrshuttle können wir die neuen Segmente bis ans Ende des bereits verlegten Relining-Strangs bringen wo es dann mit Hilfe von Steckmuffenverbindungen angekoppelt wird“, führt Michael Rolf das Vorgehen aus. „Wir errichten so in dem alten 2,1m hohen und 1,62 m breiten Kanal einen neuen 1,82 m hohen und 1,52 m breiten Kanal aus einem extrem widerstandsfähigen Material.“ Der Zwischenraum zwischen dem Bestandskanal und dem neuen Kanal wird anschließend verdämmt.

Back